Methoden

Die körpertherapeutischen Behandlungen (Zen ShiatsuAkupunktur, Phytotherapie und klassische Naturheilkunde) nehmen mit Hilfe eines physischen Reizes auf die Regulationsmechanismen des Körpers Einfluss. Durch äußere und innere Stimulationen wird die Balance wieder hergestellt, das Wohlbefinden gefördert und die Körperwahrnehmung geschult.

Methoden aus der Psychotherapie (iPtEMDR), die zum Teil auch im Coaching und in der Beratung angewendet werden, bieten die Möglichkeit, die Innenwelt des Patienten und seine Umgebung neu zu beleuchten und seinen eigenen Weg zu unterstützen. Mit gezielten Fragetechniken wird der eigene Zielprozess vorangetrieben. Die Schulung der eigenen Vorstellungskraft, das Verständnis für überschießende oder auch unterdrückte Emotionen und Gefühle, sowie die Aufdeckung von beeinträchtigenden Glaubenssätzen helfen den Genesungsprozess zu unterstützen.

Jeder Mensch ist einzigartig. Aus diesem Grund war einst Milton H. Eriksson (Begründer der Hypnotherapie) der Auffassung: „Ein Therapeut sollte danach streben, für jeden Patienten eine neue Therapie zu kreieren.“